Pille rezeptfrei bestellen – Die Pille ohne Rezept per Ferndiagnose online kaufen

Doktor

  • Man kann in Deutschland, √Ėsterreich und der Schweiz, legal die Pille ohne Rezept vom Hausarzt online kaufen.
  • Durch die EU-Richtlinie zur Patientenmobilit√§t kann man verschreibungspflichtige Arzneimittel wie die Antibabypille per Ferndiagnose aus dem EU-Ausland (Holland bzw. Niederlande oder England) bestellen.
  • F√ľr die Bestellung f√ľllt man einen kleinen Online-Fragebogen aus, der dann von einem echten Arzt im Ausland begutachtet wird.
  • Als n√§chstes wird ein Online-Rezept angefertigt und direkt an die Online-Apotheke weitergeleitet.
  • Das Medikament wird diskret mit Express Versand verschickt.

Achtung! Viele Online-Apotheken f√ľr die Pille und andere rezeptpflichtige Medikamente sind illegal und liefern oftmals nicht einmal das Produkt aus.

Wir stellen Ihnen hier nur legale und seriöse Anbieter ohne Abzocke vor.

Pille ohne Rezept online kaufen

Testsieger Liste – Die besten Anbieter f√ľr die Pille per Online Rezept:

Pos.ApothekeInfoZur Apotheke
1dokteronline antibiotika
www.dokteronline.com/de
  • Sehr gro√ües Sortiment von Antibabypillen per Online-Rezept
  • Erfahrener Anbieter aus Holland
  • Kauf auf Rechnung m√∂glich
Weiter
2fernarzt
www.fernarzt.com
  • Ebenfalls gro√üe Auswahl an Pillen f√ľr die Verh√ľtung
Weiter
3121doc
www.121doc.com/de
  • Etwas kleineres Sortiment
Weiter
4treated apotheke
de.treated.com
  • Englischer Anbieter
Weiter
5zava
www.zavamed.com
Weiter

Pille rezeptfrei bestellen – Liste

Aida Levomin 20
Angiletta Levomin 30
Aristelle Liana
Asumate 20 Lilia
Asumate 30 Lisette
Belara Lizinna
Belinda 0,02 Logynon (Nova Step) ‚Äď
Belinda 0,03 Lovelle
Bellissima Luisa
Bonadea Madinette 30
Bonita Maitalon 20
Brevinor Maitalon 30
Cedia 20 Marvelon ‚Äď
Cedia 30 Maxim
Cerazette Mayra
Cerelle Mercilon
Chariva Microgynon 21
Cilest Microgynon-30
Cimizt Micronor
Co-Cyprindiol Minisiston
Damara Minisiston 20 fem
Daylette Miranova
Desmin 20 Mona-Hexal
Desofemine 30 Monostep
Desogestrel Aristo Norgeston
Dienovel Noriday
Elevin Norimin
Eloine Norinyl-1
Enriqa Nuvaring
Evaluna 20 Ovranette
Evaluna 30 Petibelle
Evra Pflaster Pink Luna
Feanolla Qlaira
Femigoa Solera
Femigoa (Rigevidon) Starletta
Femigyne Swingo 20
Femikadin 20 Swingo 30
Femikadin 30 Synphase
Femodene (Femovan) Trigoa
Femodette TriRegol
Finic Valette
Gedarel Velafee
Jubrele Yasmin
Katya Yasmin
Lamuna 30 Yasminelle
Lamuna20 Yaz
Leios Yaz 24 4
Leona Yvette
Leona-Hexal Zelleta
Levest Zoely

Pille rezeptfrei online bestellen in Deutschland, √Ėsterreich und Schweiz

Sie lassen sich den Schutz einiges kosten. Die Preisunterschiede sind riesig. Die Dreimonatspackung kann etwa 10 Euro oder mehr als das Vierfache kosten.

Sex kann die sch√∂nste Nebensache sein. Damit sie ohne Folgen bleibt, ist die Verh√ľtung notwendig. Sonst wird leicht ein Problem aus dem Vergn√ľgen, vor allem f√ľr junge Frauen oder Teenager. Frauen k√∂nnen derzeit selbst bestimmen, ob und wann sie schwanger werden m√∂chten, ohne dass sie sich bei der Liebe dar√ľber Gedanken machen m√ľssen. Die bunten Dragees machen einerseits die Familienplanung einfacher und komfortabel, andererseits auch sehr sicher. Die Pille ist das Mittel der Wahl besonders f√ľr junge Frauen die sich in festen Partnerbeziehungen befinden. Das Angebot bei der Verh√ľtung decken die Hersteller mittlerweile mit einigen Optionen gut ab. Etwa 40 Prozent der Frauen zwischen 14 und vierzig schlucken die Hormone. In Deutschland gab es vor 50 Jahren die erste Antibabypille.

Welche Arten gibt es?

Es wird bei der Antibabypille unterschieden zwischen drei Arten, die:

  • Minipille
  • Mikropille
  • Kombinationspille

Den Unterschied bei den Pillenarten ist die hormonelle Zusammensetzung. Einen Schutz vor Schwangerschaft erreicht man durch das Eingreifen in den weiblichen Zyklus. In der Regel ist das Gestagen Hauptbestandteil in der Pille. T√§glich eingenommen, unterdr√ľckt sie die Eireifung, auf die der Eisprung normalerweise folgt.

Die Minipille

Die Minipille hat weniger Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder Erbrechen und Übelkeit. Daher gilt sie am besten verträglich und wird deshalb oft eingesetzt.

Minipillen enthalten allein den Wirkstoff Gestagen. Sie sind damit √∂strogenfrei und f√ľr Frauen vertr√§glich, die keine √Ėstrogene einnehmen d√ľrfen und ist ebenfalls die einzige, die man ebenfalls w√§hrend der Stillzeit einnehmen kann. Die Minipille wird t√§glich eingenommen.

Die Mikropille

Die Mikropille ist eine klassisch niedrig dosierte Pille. Sie wird in Ein-, Zwei- sowie Dreiphasenpr√§paraten angeboten. Individuell entscheiden Arzt und Frau dar√ľber, welche M√∂glichkeiten den besten Schutz sowie die beste Vertr√§glichkeit bieten. Ein Nachteil dieser Pille ist das nachgewiesene Thromboserisiko. Daher m√ľssen Nutzen und Risiko abgewogen werden, Frauen k√∂nnen sich alternativ f√ľr eine andere Art entscheiden.

Die Kombinationspille

Die Kombinationspille enth√§lt sowohl Progesteron als auch √Ėstrogen. Sie wird unterteilt bez√ľglich des Einnahmemodus in die Einphasenverh√ľtungspille, Zweiphasenpille, Drei- und Vierphasenpille.
Einphasenverh√ľtungspillen
Die Einphasenverh√ľtungspille gibt es in leichteren und in h√∂heren Dosierungen.
Zweiphasenpillen
Die Zweiphasenpille wird in zwei Phasen eingenommen. Die Phasen sind in der Zusammensetzung unterschiedlich und durch verschiedene Farben zu erkennen. Sie ahmen den Zyklus der Frau nach.
Drei- und Vierphasenpillen
Die Dreiphasenpille zeigt drei unterschiedlichen Farben. Nach dem Menstruationszyklus sind in den jeweiligen Phasen unterschiedliche Dosierungen von Progesteron enthalten. Die neueste Generation ist die Vierphasenpille.

Welche Wirkstoffe gibt es?

In der Vierphasenpille stecken die Wirkstoffe Dienogest und Estradiol, das sind weibliche Hormone, die auch zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden eingesetzt werden.

In den meisten Antibabypillen steckt das k√ľnstliche √Ėstrogen Ethinylestradiol. Es ist mit unterschiedlichen synthetischen Gestagenen kombiniert. Die Minipille kommt ohne √Ėstrogene. Sie enth√§lt nur Gestagene, die t√§glich eingenommen werden m√ľssen. Die Standardgestagene sind bereits lange auf dem Markt wie Levonorgestrel und Norehisteteron. Das sicherte derzeit ist das Levonorgestrel. Zu neueren Gestagene wie Desogestrel und Gestoden hat man bez√ľglich Risiken noch kaum Erkenntnisse. Gestagene werden nat√ľrlich im K√∂rper der Frau erzeugt. Dort regeln sie den Ablauf der Menstruationszyklen sowie den Verlauf einer Schwangerschaft. Die √Ėstrogene f√∂rdern eine Eireifung im Eierstock und den Follikelsprung. Damit ist die Frau bereit zur Empf√§ngnis. Die √Ėstrogene erh√∂hen im Eifollikel die FSH-Rezeptordichte und f√ľhren mit der Erh√∂hung der FSH-Empfindlichkeit zur Selektion am 6. Zyklustag, sodass der rezeptorst√§rkste Follikel zum Leitfollikel wird. Mit der LH-Rezeptordichteerh√∂hung wird in den Granulosazellen durch h√∂here Progesteronbildung eine Luteinisierung (Gelbf√§rbung) und somit der zweite Abschnitt eingeleitet im Zyklus. Die Hormone LH und FSH werden von der Hirnanhangsdr√ľse (Hypophyse) ausgesch√ľttet und steuern im K√∂rper der Frau die Funktion der Eierst√∂cke

Das ansteigende √Ėstrogen hemmt nun durch eine negative R√ľckkopplung diese FSH-Aussch√ľttung in der Hypophyse wieder und senkt so seine eigene Produktion bei den nicht-dominanten Follikeln. Nun stauen sich Vorstufen der √Ėstrogene, die Androgene (m√§nnliche Sexualhormone) wie Testosteron und Androstendion an diesem Follikel und lassen ihn absterben (Follikelatresie). Die √Ėstrogene erh√∂hen weiter die LH-Aussch√ľttung in der Hirnanhangsdr√ľse, was zu einem Anstieg von Androgen- und √Ėstrogenproduktion f√ľhrt und positive R√ľckkopplung genannt wird. Am LH-Peak, dem H√∂hepunkt am 14.Tage f√ľhrt das rund 10 Stunden sp√§ter zum Eisprung (Ovulation) f√ľhrt.

Kam es zu einer Befruchtung einer Eizelle durch eine Samenzelle sowie nachfolgend zur Einnistung in der Gebärmutterschleimhaut, wird der Gelbkörper veranlasst, weiter Gestagen herzustellen, wodurch keine neue Eizelle gebildet und ein weiterer Eisprung verhindert wird. Die Gebärmutterschleimhaut wird nicht abgestoßen und ein Embryo kann heranwachsen.

Das Gestagen h√§lt die Schwangerschaft aufrecht und verdickt den Schleim. Dieser verschlie√üt den Geb√§rmuttermund, der nun f√ľr weitere Spermien undurchl√§ssig ist. Kein weiteres Ei kann sich mehr einnisten.

Wie wirken sie?

Die Minipillen m√ľssen diszipliniert eingenommen werden. Nur dann k√∂nnen sie zuverl√§ssig wirken. Sie m√ľssen t√§glich und zur gleichen Uhrzeit genommen werden. K√∂nnen Sie nicht sicher die Einnahme einhalten, nehmen Sie besser eine andere Pillenart.

Die Zusammensetzung der Pillen ist am wichtigsten bei der Wirkungsweise. Das in der Pille enthaltene Gestagen verh√ľtet die Schwangerschaft mittels Ver√§nderung des Geb√§rmutterschleims. Damit wird das Eindringen von Spermien oder die Einnistung eines befruchteten Eis unm√∂glich. Deshalb bezeichnet man die √∂strogenfreie Pille oft als Gestagen-Pille. Diese antiandrogene Pille hat eine milde Art der Wirkung √§hnlich eines m√§nnlichen Sexualhormons. Sie kann in ganz ung√ľnstigen F√§llen zu einer Tendenz der K√∂rperbehaarung sowie fettiger Haut f√ľhren.
Die Gelbk√∂rperhormon Tabletten beinhalten nat√ľrliches Progesteron. Das wird normalerweise in der zweiten H√§lfte im Zyklus gebildet. Es bereitet dann die Geb√§rmutterschleimhaut vor, das befruchtete Ei einzunisten. Die Gabe von Progesteron mildert ebenfalls Beschwerden der Wechseljahre ab, f√ľr den Fall, dass noch ein Zyklus besteht und ein Risiko einer Schwangerschaft.

Wie sicher ist die Pille?

Die Antibabypille wirkt nur zuverl√§ssig, wenn die Hormome vom Verdauungstrakt aus in die Blutbahn gelangen. Wenn jemand etwa drei Stunden nach der Einnahme der Pille erbricht, muss innerhalb von zw√∂lf Stunden die Einnahme wiederholt werden. Bei mehrmaligem Erbrechen ist sogar der Schutz f√ľr den Monat nicht mehr sicher. Bei Durchfall sollte man zus√§tzlich eine weitere Verh√ľtungsma√ünahme anwenden.

Wenn sich junge Frauen vom Arzt beraten lassen und sich f√ľr die Pille entscheiden, sollten sie auf einen niedrigen Anteil an √Ėstrogen achten. Zu bevorzugen sind Pr√§parate mit dem sichersten Gestagen Levonorgestrel

Die Sicherheit der Verh√ľtungsmethoden

Zur Sicherheit der Verh√ľtungsmethode gibt der Pearl-Index Auskunft. Er gibt an wie viele Frauen von 100 schwanger werden k√∂nnen bei dieser Methode.

  • ohne eine Verh√ľtung: 60 -80
  • mit Kalendermethode: 14 -35
  • beim Coitus interruptus: 10 – 38
  • mit Scheidenz√§pfchen oder -gel: 5 – 42
  • bei Nutzung vom Kondomen: 3 – 4
  • mit Einsatz des Diaphragma: 2 – 2,5
  • Spirale: 0,8 – 6
  • bei Verwendung eines NuvaRings: 0,65 – 1,75
  • mittels Temperaturmessung, Schleimhautbeobachtung: 0,5 – 3
  • Minipille: 0,4 – 4,3
  • nach Sterlistion: 0,05 – 0,3
  • mit Dreimonatssprite: 0,3
  • Antibabypille (Kombinationspr√§parate): 0,03 – 0,1
  • bei Hormonimplantation: 0

Was ist bei der Einnahme zu beachten?

Die Sicherheit der Verh√ľtung kann durch andere zur gleichen Zeit eingenommene Medikamente wie √úbelkeit, Erbrechen und vor allem durch Vergessen der Einnahme beeintr√§chtigt werden.

Wird die Pille zum ersten Mal eingenommen, beginnt man am ersten Tag einer Regelblutung mit der Einnahme. Dann besteht ein Empf√§ngnisschutz ab dem ersten Einnahmetag. Starten Sie mit der Einnahme sp√§ter, sollten Sie die n√§chsten sieben Tage zus√§tzlich verh√ľten, beispielhaft mit einem Kondom. Wechseln Sie auf andere hormonelle Verh√ľtungsmittel, eine andere Pille oder andere Alternativen, fragen Sie den behandelnden Frauenarzt um Rat. Es gibt gro√üe Unterschiede. Ihr Arzt empfiehlt, wann Sie mit Einnahme und Anwendung beginnen k√∂nnen. Des Weiteren sind die entsprechenden Hinweise in der Packungsbeilage aufgef√ľhrt. Lesen Sie die Hinweise und/oder fragen Ihren behandelnden Arzt oder Ihren Apotheker.

F√ľr wen ist die Pille geeignet, f√ľr wen nicht?

Ab 30 sollten Frauen beim Arzt kl√§ren, ob f√ľr sie sich die Pille √ľberhaupt eignet uns ab 40 sollten Frauen darauf verzichten. Frauen mit Erkrankungen wie an der Gallenblase oder mit Diabetis haben gr√∂√üere Risiken zu Nebenwirkungen.

Welche anderen positiven Wirkungen kann die Pille haben?

Einer der wichtigsten Gesundheitseffekte ist bei der Pille ist eine Senkung des Risikos beim Eierstockkrebs. Man glaubt an den Effekt, dass die Pille, wenn sie den Eisprung (Ovulation) unterdr√ľckt, die Eierst√∂cke nicht so strapaziert oder verletzt werden. Relevante Studien sind zu dem Thema ausgewertet worden zeigen, dass die Pille ein Risiko f√ľr Eierstockkrebs senkt. Vor allem f√ľr langfristige Einnahme der Pille, √ľber mehrere Jahre eingenommen wird trifft das zu. .

Viele Frauen sind belastet durch das Pr√§menstruelle Syndrom in Tagen vor ihrer Regel. Sie haben Symptome wie Unterleibschmerzen, Migr√§ne sowie Gereiztheit, durch Schwankungen des Hormonhaushalts. Die Pille kann den Hormonspiegel langfristig stabilisieren und positive Effekte bei Menstruationsbeschwerden haben. Obwohl sich die Mediziner diesbez√ľglich nicht ganz einig sind, haben einige gro√üe Studien herausgefunden, dass die Pille gegen PMS helfen kann.

Manche Frauen versuchen mit der Pille, ihr Hautbild zu verbessern. Sie leiden zum Beispiel. unter Akne. Viele große medizinische Studien geben Hinweise darauf, dass die Pille sich besonders zur Behandlung von Akne optimal eignet. Die Pille schwächt die Wirkung männlicher Sexualhormone wie Testosteron ab und wirkt der Entstehung der Hautunreinheiten entgegen. Die Wirkstoffe Dienogest, Drospirenon sowie Cyproteronacetat und Chlormadinon sind besonders wirkungsvoll in ihrer antiandrogenen Wirkung

Frauen sollten allerdings nichts geben auf das Versprechen einiger Pharmaunternehmen, mit der Antibabypille volleres Haar zu bekommen. Diese Wirkung ist nicht einmal in bemerkt worden.

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es?

Weil die Pille in den Hormonhaushalt der Frau eingreift, mag sie einige unerw√ľnschte Wirkungen mit sich bringen. Daher sind immer eine √§rztliche Untersuchung und Beratung erforderlich, die durch das Internet begleitet werden kann.
Eher harmlose Nebenwirkungen durch das √Ėstrogen sind h√§ufiges Brustspannen und geringe Gewichtszunahme um zwei bis drei Kilo, die Wassereinlagerungen im Gewebe verursachen.

Es gibt eine neue Mikropille Petbelle, die das Yasmin Gestagen enth√§lt und nicht dick machen soll. Damit ist nur eine geringe Gewichtseinsparung erreichbar und f√ľr Nebenwirkungen gibt es noch keine ausreichenden Daten.

Die Gestagene macht man f√ľr M√ľdigkeit depressive Stimmungen oder Libidoverlust (Frigidit√§t bzw. Verlust sexueller Lust sowie sexuellen Begehren) verantwortlich. Es tauchen manchmal im Gesicht nach l√§ngerer Einnahme dunkle Pigmentflecken auf, die bei Sonnenbestrahlung st√§rker werden. Gibt es nach Beginn der Einnahme in den anf√§nglichen zehn Tagen Zwischenblutungen, war der √Ėstrogengehalt zu gering. In der zweiten Einnahmeh√§lfte zeigen sie einen zu geringen Gestagenanteil auf. Der K√∂rper braucht rund drei Monate, damit er sich auf die Hormondosen einstellen kann. Sollten die Nebenwirkungen andauern, ist das Pr√§parat besser zu wechseln.

Bei gef√§hrlichen Nebenwirkungen ist der √Ėstrogenanteil verantwortlich. deshalb sollte er so gering wie m√∂glich sein, dann ist das Risiko geringer. Pr√§parate von mehr als 40 Mikrogramm sind daher nur nun Ausnahmef√§llen zu empfehlen. Es gibt allerdings ebenfalls unter den Gestagenen welche mit gr√∂√üerem Risiko. Pillen mit Gestoden oder Desogetrel erh√∂hen das Thromboserisiko f√ľr Frauen √ľber 30. Bei Lebensweisen wie Rauchen, falsche Ern√§hrung sowie Bewegungsmangel verst√§rken die Risiken. Die gef√§hrlichen Nebenwirkungen sind Thrombosen, bei denen sich in der Vene ein Blutpropf bildet. Er verstopft die Blutbahn, wird zur Lunge bef√∂rdert oder steckt in einem Gef√§√ü fest und f√ľhrt zu einer lebensbedrohlichen Lungenembolie. Frauen √ľber 35, die rauchen, zu hohen Blutdruck haben sowie schon l√§nger die Pille nehmen, k√∂nnen Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekommen und haben ein h√∂heres Schlaganfallrisiko. Des Weiteren ist die Diskussion √ľber das Brustkrebsrisiko noch nicht entschieden. Es kann gr√∂sser sein, wenn Sie die Pilleneinnahme vor Ihrem 25. Geburtstag anfangen und nach dem 35. Geburtstag aufh√∂ren. Das Risiko f√ľr Geb√§rmutterkrebs verdoppelt sich nach √ľber zehnj√§hriger Einnahme. Zudem verdoppelt sich f√ľr Pillen-Anwenderinnen das Risiko f√ľr Erkrankungen der Gallenblase. Noch seltener sind gutartige Gewebewucherungen beispiesweise in der Leber oder noch seltener b√∂sartige Leberver√§nderungen. Wenn Sie erstmalig migr√§nenartigen Kopfschmerz oder ungewohnt starke Kopfschmerzen bekommen sowie Doppelbilder sehen und Sie ein Flimmern vor den Augen haben sowie nichts mehr h√∂ren, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen. Bei Diabetikerinnen k√∂nnen Schmerzen in der Leisten- oder Kniebeuge auftreten oder ein Schwere- oder Stauungsgef√ľhl in den Beinen. Der Blutdruck kann l√§nger √ľber 90/140 mgHg ansteigen, sie k√∂nnen einen juckenden Nesselausschlag bekommen sowie Schmerzen im Oberbauch, wenn eine √úberzuckerung vorliegt.

Was kostet die Pille typischerweise?

Die Preise der Antibabypillen sind trotz fast gleicher Inhalte sehr unterschiedlich. Hier einige Beispiele f√ľr die Dreimonatspackung:

  • Minipillen mit dem Gestagen Levonorgestrel von 19,40 bis 43,51 Euro.
  • Einphasenpr√§parate mit bew√§hrten Gestagenen und maximal 40 mg √Ėstrogen pro Pille in Kombination von Ethinylestradiol und Levonorgestrel 9,87 bis 17.39.
  • Einphasenpr√§parate mit bew√§hrten Gestagenen und maximal 40 mg √Ėstrogen pro Pille in Kombination von Ethinylestradiol und Norethisteron 9,80 bis 24,77.
  • Dreiphasenpr√§parate mit bew√§hrten Gestagenen und maximal 40 mg √Ėstrogen pro Pille in Kombination von Ethinylestradiol und Levonorgestrel 16,84 bis 23,69.
  • Dreiphasenpr√§parate mit bew√§hrten Gestagenen und maximal 40 mg √Ėstrogen pro Pille in Kombination von Ethinylestradiol und Norethisteron 17,85 bis 18,39.

Die Zustimmung der Eltern

Die Jugendlichen unter 18 brauchen die Einverständniserklärung der Eltern, um sich die Pille verschreiben zu lassen. Zwischen 14 und 16 liegt es im Ermessen des Arztes, die Pille auch ohne Einverständnis der Eltern zu verschreiben. Ab 16 ist das Einverständnis der Eltern normalerweise nicht mehr erforderlich

Was √ľbernimmt die Kasse?

Bis zum 20. Lebensjahr bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen die Pille. Das Limit gilt nach einem Urteil auch f√ľr behinderte Personen. Wenn jemand nur ein geringes Einkommen hat wie Studenten und Sozialhilfeempf√§nger sowie Arbeitslose kann laut Bundessozialhilfegesetz die √úbernahme der Kosten beantragen f√ľr die Verh√ľtungsmittel und zwer beim beim Sozial- oder Gesundheitsamt.

Vorteile, Nachteile der Anibabypillen und Hinweise im √úberblick

+ Minipillen enthalten keine √Ėstrogene
Рsind sehr regelmäßig einzunehmen
Lediglich Desogestrel hemmt nach dem Eisprung relativ sicher. Die Verh√ľtungssicherheit mit diesem Gestagen h√∂her.

+ Einphasenpr√§parate mit bew√§hrten Gestagenen enthalten eine geringe Menge an √Ėstrogen und die Risiken sind lange bekannt.
РDie Gestagene können die Neigung zu Akne und fettiger Haut sowie verstärktem Haarwuchs erhöhen (außer Belata).
+ Die Pr√§parate mit neuem Gestagen haben ebenfalls wenig √Ėstrogen, aber nicht die Nachteile der Standardgestagene.
– Wenig Erkenntnisse zu Risiken, h√∂heres Risiko f√ľr Thrombose bei jungen Frauen durch Desogestrel und Gestoger.
– Pr√§parate mit √ľber 40 Mikrogamm √Ėstrogen haben mehr unerw√ľnschte Nebenwirkungen.
Sie sollten nur solchen Frauen verordnet werden, die bereits in der ersten Zyklush√§lfte bei den Mikropillen Zwischenblutungen bekommen oder Medikamente brauchen, bei denen √Ėstrogen schneller abgebaut werden.

– Zweiphasenpr√§parate haben durch den hohen √Ėstrogenanteil mehr Risiko von unerw√ľnschten Nebenwirkungen.
Deshalb sollten sie lediglich Frauen in der ersten H√§lfte des Zyklus mit Zwischenblutungen oder mit Medikamenten verordnet werden, die √Ėstrogen schneller abbauen.

+ Dreiphasenpr√§parate haben weinig √Ėstrogen, die Risiken der Gestagene sind bereits recht lange bekannt.
– Einige Pillen setzen in der zweiten H√§lfte 40 oder 50 Mikrogramm √Ėstrogen ein und so wenig Gestagen, dass in der zweiten H√§lfte Zwischenblutungen auftreten k√∂nnen.
Sie sollen den Monatszyklus besser nachbilden, haben allerdings keinen grundsätzlichen Vorteil zu Einphasenpräparaten.

Alternativen zur Pille

Die Pille danach

Wenn Sie sich sorgen, die Verh√ľtung k√∂nnte versagt haben oder andere Gr√ľnde gegen eine dauerhafte Einnahme der Antibabypille sprechen, suchen sie innerhalb zw√∂lf Stunden eine Pro-Familia Beratungsstelle oder einen Arzt auf, die in einer Notsituation die Pille verschreiben. Sie verhindert war die Empf√§ngnis nicht, st√∂rt allerdings den Aufbau der Geb√§rmutterschleimhaut so, dass sich kein Ei einnisten kann. Das Pr√§parat beinhaltet eine hochdosierte Hormonkombination aus Ethinylestradiol und Levonorgestrel. Die ersten beiden Tabletten nimmt man 12 – 48 Stunden nach dem Sex, die n√§chsten beiden dann zw√∂lf Stunden sp√§ter. Es gibt ein weiteres Medikament mit Levonorgestrel, bei dem die ersten Tabletten 12 – 72 Stunden und die n√§chsten 12 Stunden sp√§ter eingenommen werden k√∂nnen.

Diaphragma

Das Diaphragma z√§hlt zu beliebten Verh√ľtungsmethoden. Ein Diaphragama ist eine weiche und kuppelf√∂rmige Membran aus Gummi, Latex oder Silikon. Ende des 19. Jahrhunderts wurde es entwickelt und angeboten und war sehr popul√§r bis hormonelle Verh√ľtungsmittel wie die Pille eingef√ľhrt wurden. Derzeit greifen besonders Frauen zu dem sogenannten Pessar, die eine Unvertr√§glichkeit gegen die Anibabypille haben oder bei Latexallergie zu den anderen Materialien. Wer eher selten Sex hat, ist gut mit dem Diaphragma beraten. Frauen bekommen mit dieser Variante mit der Zeit ein recht gutes Gef√ľhl f√ľr ihren eigenen K√∂rper.

Wichtig sind die passende Gr√∂√üe sowie der optimale Sitz. Die Frauengesundheitszentren sowie der behandelnde Gyn√§kologe passen das Diaphragma individuell an die eigenen Bed√ľrfnisse an. Wenn Sie es nicht mehr sp√ľren, sitzt es perfekt. Das spezielle Diaphragma-Gel wird vor dem Einf√ľhren auf das Pressar seitlich aufgetragen und der innere Rand ebenfalls mit dem Gel bestrichen. Das Einsetzen braucht etwas √úbung. Es ist mit dem Einf√ľhren des Tampons zu vergleichen und wird sorgf√§ltig vor dem Geb√§rmutterhals platziert. So wird ein Treffen von Ei- sowie Samenzelle effektiv verhindert. Nach sp√§testens 24 Stunden nach dem Einsetzen ist das Pressar zu entfernen werden, weil es sonst zu einer bakteriellen Infektion kommen kann.

Nach Gewichtsveränderungen um mehr als drei Kilo und in der Wachstumszeit sowie nach einer Geburt muss es erneut fachgerecht angepasst werden.

Intauterpressar

Ein mit Kupfer umwickelter Kunststoffdraht wird mit Hormon imprägniert. Er verhindert in der Gebärmutter die Befruchtung eines Eis wird sowie eine Einnistung.

NuvaRing

Der hormonhaltige Vaginalring ist nun ebenfalls in Deutschland erh√§ltlich. Der transparente Kunststoffring setzt kontinuierlich Etinylestradiol und Etenolgestrol frei. Der Ring hat 54 mm Durchmesser. Er wird wie ein Tampon verwendet und in die Scheide eingef√ľhrt. Dann verbleibt er dort f√ľr drei Wochen und wird dann f√ľr sieben Tage entfernt. Danach wird ein neuer Ring erforderlich. Bei Frauen, die keine Hormonpr√§parate aus medizinischen Gr√ľnden einnehmen sollen, ist der Verh√ľtungsring nicht geeignet. Fach√§rzte best√§tigen, das durch das Gestagen aus Desogestrel, das im Ring enthalten ist, das Thromboserisiko erh√∂ht wird.

Dreimonatsspritze

Hormone gibt es nicht nur zum Schlucken, Die Dreinonatsspritze wirkt auch auf hormoneller Basis mit dem Gestagen Medroxyprogesteron. Man spritzt es in den Ges√§√ümuskel und wird von dort √ľber drei Monate kontinuierlich gel√∂st. Es verhindert den Eisprung und die Blutungen unterbleiben f√ľr die gesamte Zeit. Nach dem Absetzen besteht die M√∂glichkeit, dass es ein Jahr dauert, bis sich ein regelm√§√üiger Zyklus wieder mit Eisprung einstellt. Die Dreimonatsspritze ist daher nur f√ľr Frauen zu empfehlen, die in aller Vorraussicht die Pille nicht regelm√§√üig einnehmen werden oder andere Methoden der Verh√ľttung nicht vertragen. Zudem m√ľssen sie vorher einen stabilen Zyklus gehabt haben.

Hormonimplantation

Ein hormonhaltiges Stäbchen kommt unter die Haut am inneren Oberarm. Es setzt dort kontinuierlich drei Jahre lang das Gestagen Etonolgestrel frei. Weil der Erprobungsgrad des Gestagens derzeit gering ist, kann man ein Gesundheitsrisiko noch nicht einschätzen.

Antibaby-Hormonpflaster

Derzeit gibt es das Hormonpflaster nur in den USA. Die Zulassung f√ľr Europa ist beantragt.
Die hormonfreien Alternativen:

Kalendermethode

Die Rhythmusmethode nach Kanus-Ogino ermittelt die fruchtbare Zeit auf der Basis vorangegangener Zyklen rechnerisch. Weil selbst ein regelmäßiger Zyklus Schwankungen unterliegt, ist diese Methode nicht sicher.

Coitus interruptus

Trotzdem der Mann kurz vor dem Samenerguss sich zur√ľckzieht,kann doch versehentlich und unbemerkt Sperma in die Scheide kommen.

Scheidenzäpfchen oder -gel

Die Z√§pfchen sind vor dem Verkehr einzuf√ľhren und einwickeln einen z√§hen Schaum. Es soll vermeiden, dass die Spermien den Muttermund erreichen und es wirkt gleichzeitig Spermient√∂tend. Z√§pfchen werden normalerweise kombiniert mit dem Diaphragma oder einem Kondom verwendet.

Kondome

Das klassische Kondom ist sehr bekannt und gebr√§uchlich. Es ist einfach anzuwenden und unkompliziert zu entsorgen. Auf dem Markt werden aufregende Editionen und Farben angeboten. Es gibt die Ausf√ľhrung f√ľr den Mann und auch f√ľr die Frau. Die Frauenkondome sind nicht weit verbreitet, bieten allerdings bei sachgem√§√üer Platzierung einen hohen Schutz. Mit etwas √úbung f√§llt das Einf√ľhren leicht. Das Kondom ist bei richtiger Anwendung reltiv sicher und ist gleichzeitig der einzigen Schutz, um sexuell √ľbertragbare Krankheiten zu vermeiden.

Kupferspriale

Ein Kunststoffdraht ist mit Kupfer umwickelt und soll ebenso wie das Intauterpressar wirken, allerdings ohne Hormone.

Temperaturmessung, Schleimhautbeobachtung

Zur Zeit des Eisprungs erhöht sich die Körpertemperatur von 36,5 auf 37 Grad und bleibt erhöht bis zur nächsten Blutung. Zudem verändert sich währenddessen die Konsistenz des Schleims bei der Abgesonderung vomGebärmutterhals. Mit Messung und Beobachtung der Veränderungen lassen sich unfruchtbare und fruchtbare Tage ermitteln.

Ovulations-, Fruchtbarkeits- und Eisprungtests

Die drei Formen wollen dasselbe, sie wollen die fruchtbarsten Tage werden ermitteln. Dabei spielt die größte Rolle das LH-Hormon, das sorgt, dass die reife Eizelle austritt aus dem Eierstock. Die LH-Konzentration ist 24 bis 26 Stunden vor dem Eisprung stark erhöht. Dabei ist ebenfalls der exakte Zyklus bei der Messmethode entscheidend. Ab dem 11. Zyklustag testet man seine Fruchtbarkeit bis die fruchtbaren Tage beginne. Bei Kombination mit dem digitalen Messcomputer ist die Zuverlässigkeit rund 98 %.

Sterlistion

Beim Mann werden bei √∂rtlicher Bet√§ubung die Samenstr√§nge durchtrennt und bei der Frau bei Vollnarkose die Eileiter verschlossen oder durchtrennt. Die Methode eignet sich f√ľr Paare, die keinen weiteren Kinderwunsch mehr haben, sie sind danach dauerhaft unfruchtbar.

Zykluscomputer

Ein Zykluscomputer kann einerseits bei der Verh√ľtung helfen, andererseits beim Kinderwunsch. Das System ist einfach wie genial. Sie messen regelm√§√üig zur gleichen Tageszeit die K√∂rpertemperatur. Einige Computer bestimmen mittels Hormonmessung die fruchtbaren Tage. Ganz sicher gehen Sie mit beiden Angaben. Die Hormonkonzentration im Morgenurin wird mit einem damit benetzten Testst√§bchen im PC ausgewertet. Je h√∂her der Gehalt an k√∂rpereigenem LH-Hormon ist, umso n√§her ist der Eisprung. Der Verh√ľtungscomputer muss sich allerdings auf den Zyklus einpegeln. In der Anfangszeit sollte man zus√§tzlich ein alternatives Verh√ľtungsmittel verwenden, um die Sicherheit zu gew√§hrleisten. Beim Kinderwunsch kann man auf den weiteren Schutz verzichten. Der Geschlechtsverkehr kann mit dem Zykluscomputer genau geplant werden.

Digital werden die Tage mit niedriger und hoher sowie maximaler Fruchtbarkeit anzeigt. Die ermittelten Daten werden abgespeichert und nach Bedarf abgerufen. Mit Touchscreen ist ein Computer kinderleicht zu bedienen.

Die Voraussetzung, den Verh√ľtungscomputer zu nutzen, ist ein regelm√§√üiger Zyklus. Wenn er k√ľrzer als 23 oder l√§nger als 35 Tage ist, liefern die Monitore kein brauchbares Ergebnis. Der Computer bietet ein optimales Rundum-Paket f√ľr eine perfekte Familienplanung.

Die Pille rezeptfrei online kaufen РSeriöse Anbieter finden Sie in der Tabelle oben auf dieser Seite.

Anton Wilder