Biovolen Aktiv-Harzsalbe kaufen: Erfahrungen, Test & Bewertung – dm, Rossmann?

Die Zeichen von Hautalterung sind vielfältig. Bei manchen Gesichtern stehen Mimikfalten im Vordergrund, andere kämpfen mit vermehrter, ungleichmäßiger Pigmentierung, wieder andere neigen zu gröberen Poren und allgemein einem unregelmäßigeren Teint.

 

anne
Unsere Testperson Anne (43)

Biovolen Harzsalbe günstig kaufen

  • Günstigster Preis direkt beim Hersteller
  • Kostenloser Express-Versand

 

Preis

Den günstigsten Harzsalbe Preis erhalten Sie hier im offiziellen Online Shop.

 

dm und Rossmann?

In den Drogerien dm und Rossmann ist Harzsalbe nicht erhältlich.

Harzsalbe gegen Mitesser und große Poren – Test und Erfahrungen

Das Gesicht verfügt über rund 300.000 Poren. Es ist grundsätzlich genetisch bedingt, ob diese größer oder kleiner ausfallen. Doch auch die natürliche Hautalterung lässt Poren größer werden. Das liegt zum einen an den Hormonen bzw. der Hormonumstellung und vor allem dem Mangel an Östrogen, dem Frauen in ihren Wechseljahren unterliegen, aber auch an der zunehmenden Summe der Sonnenstunden, die in einem Leben so zusammenkommen.

Auch Unreinheiten, wie sie in Phasen von Stress entstehen können, führen zu größeren Poren. Ich persönlich gehöre leider zu denen, die schon immer große, klar sichtbare Poren hatte. Die sind nach der Pubertät nicht etwa verschwunden, sondern wurden mit den Jahren immer offensichtlicher. Ab Mitte vierzig konnte man jede einzelne Pore auf Fotos erkennen – und das lag nicht nur daran, dass die Auflösungen der Kameras besser geworden sind. Auch Mitesser waren immer ein Thema, obwohl ich sie regelmäßig von einer Kosmetikerin entfernen ließ. Sie kamen einfach immer wieder. Schließlich kommt es im Alter auch zu einer erhöhten Produktion von Hauttalg – und genau das ist auch mein Problem.

birgit schrowange harzsalbe test
Birgit Schrowange

 

Erfahrungen zur Wirkung

Bei meiner Suche nach einer Pflege, die ein feinporiges Hautbild unterstützen kann, landete ich nach vielen Versuchen (darunter auch Hormontherapie) bei der Aktiv-Harzsalbe von Biovolen. Ich wollte eine natürliche Alternative. Und endlich Wirksamkeit!

Da ja nicht in allem, was „Bio“ im Namen trägt, auch Natur drin ist, habe ich mich erst einmal über den Hersteller schlau gemacht. Hinter der Biovolen Aktiv-Harzsalbe verbirgt sich der Hersteller Evertz Pharma GmbH. Dies ist ein innovatives Unternehmen aus Frankfurt am Main, das in seinen Produkten – Salben und Cremes sowie Nahrungsergänzungsmittel – die Kraft der Natur mit den Erkenntnissen der Wissenschaft vereinen möchte. Alle Produkte werden auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe entwickelt.

Das Unternehmen wurde nach einer Auswertung zur Kundenzufriedenheit vom TÜV Saarland mit der Auszeichnung 1,6 (GUT) zertifiziert, während es im Bereich „Produktqualität“ mit 1,34 (SEHR GUT) und damit der Bestnote in dieser Kategorie abschnitt. Die Firma fertig in Deutschland und lebt damit den Gedanken von Nachhaltigkeit und Regionalität. Zudem trägt die Aktiv-Harzsalbe das Bio-Siegel und die Vegan-Blume, denn über 90 Prozent ihrer Inhaltsstoffe entstammen kontrolliertem biologischen Anbau – und 100 Prozent der Inhaltsstoffe sind vegan.

Die Wirkung der Aktiv-Harzsalbe speist sich also aus ihren natürlichen Inhaltsstoffen. Sie ist absolut frei von Silikonen, Mineralölen und Mikroplastik, was sie für meine empfindliche Haut interessant macht. Zunächst einmal fällt der ungewöhnliche Geruch auf, der vom Harz herrührt. Dieser Pistacia Lentiscus Gum wird von einem immergrünen Strauch gewonnen, der auf der griechischen Insel Chios vorkommt und bei uns als Mastixbaum oder Wilde Pistazie bekannt ist. Er gedeiht auf kargen, trockenen und steinigen Böden. Traditionell wird auf der Insel Chios die Rinde der Pistacia Lentiscus angeritzt, um ihren Harz zu gewinnen. Dieser ist dort seit jeher als Kosmetikum mit hautverfeinernder Wirkung bekannt.

Das Harz besitzt eine reinigende Wirkung und ist dazu antikomedogen, was heißt, es lässt keine Mitesser entstehen. Dank einer neu entwickelten Technik kann jetzt mit der Harzsalbe mit jeder Anwendung die Porengröße mehr reduziert werden, während Hautglanz und Unreinheiten schonend, aber effektiv bekämpft werden. Die Salbe zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut, worauf ich unter dem Punkt „Inhaltsstoffe“ noch näher eingehen möchte. Schon nach dem ersten Auftragen fühlte sich meine Haut jedenfalls erfrischt und fein an.

Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat Biovolen Harzsalbe noch nicht getestet.

Inhaltsstoffe

Zusätzlich zum Harz der Wilden Pistazie wurde die Biovolen Aktiv-Harzsalbe mit hochwertiger Hyaluronsäure angereichert – und mit reinem Vitamin E.

Hyaluronsäure sorgt für Elastizität der Haut sowie Straffheit des Bindegewebes. Dem Vitamin E dagegen kommt eine antioxidative Wirkung zu. Dies bedeutet, dass es den Schaden, den freie Radikale an der Haut anrichten, entschärft. Freie Radikale sind aggressive Sauerstoffverbindungen, die im Zuge ganz normaler Stoffwechselreaktionen unseres Körpers, aber auch durch ungünstige Umwelteinflüsse wie Smog oder UV-Strahlung entstehen. Sie können unsere Zellen – und damit auch die Hautzellen – schädigen, vor allem, indem sie die Zellalterung beschleunigen. Somit bekämpft die Salbe nicht nur die Symptome von großen Poren, sondern wirkt auch einer ihrer Ursachen, der frühzeitigen Hautalterung, entgegen.

Als Fette diesen Mandel-, Soja-, Avocado-, Sonnenblumenkern- und Arganöl sowie Sheabutter (Butyrospermum Parkii Butter), die hautverwandte Fette sind. Dies bedeutet, dass die nicht wie synthetische Fette einen nicht atmenden Film auf der Haut hinterlassen, sondern von der Haut gut aufgenommen werden und ihre Atmung nicht beeinträchtigen. Dasselbe gilt für Rhus Verniciflua (Peel) Cera, hinter dem sich Beerenwachs verbirgt. Aloe Vera spendet Feuchtigkeit. Synthetischen Ursprungs ist der Inhaltsstoff Undecane, der als empfehlenswerte Pflegesubstanz gilt. Dasselbe lässt sich über Tridecane sagen. Damit besteht die Salbe den Bio-Test!

Erfahrungsberichte von Kundinnen und Testergebnisse

Die Testergebnisse und Erfahrungen zur Qualität und Wirksamkeit der Biovolen Aktiv-Harzsalbe ist in die Prüfergebnisse des TÜV mit eingeflossen. Weitere Kundenstimmen lassen sich auf der Webseite sowohl der Evertz Pharma GmbH als auch im unternehmenseigenen Webshop nachlesen. Eine Kundin, die lange unter vergrößerten Poren litt, spricht dort davon, „wirklich langfristig eine Veränderung“ sehen zu können, eine andere schreibt, wie überrascht sie sei, schon nach nur drei Tagen „so ein tolles Ergebnis“ zu sehen.

Apotheke

Apropos Webshop: Die Biovolen Aktiv-Harzsalbe verfügt natürlich über eine Pharmazentralnummer (PZN), sodass sie in jeder Apotheke bestellbar ist – doch im firmeneigenen Shop gibt es öfter Rabattaktionen. Auch, wenn ein 100 Milligramm fassender Tiegel für drei Monate reicht, ist das nicht zu verachten! Schließlich bietet der Hersteller auch eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie an – wenn man mit dem Produkt nach einem Monat ausgiebiger Testzeit nicht zufrieden ist, erhält man bedingungslos sein Geld zurück.

Markenbotschafterin Birgit Schrowange

Bei berühmten Markenbotschafterinnen bin ich immer erstmal skeptisch. Birgit Schrowange kenne ich aber als seriöse Journalistin, die jahrelang im öffentlich-rechtlichen Rundfunk moderiert hat. So jemand würde sich sicherlich nicht für Werbeversprechen, die nichts taugen, hergeben! Sympathisch finde ich auch, dass Schrowange seit 2017 mit ihrer altersentsprechenden, natürlichen Haarfarbe Grau auftritt. Wer solch ein Statement gegen den Jugendwahn setzt, ist meiner Meinung nach ein glaubhaftes Testimonial. Und tatsächlich verfeinert die Salbe auch meine Haut, indem sie bestehende Mitesser bekämpft bzw. dem Entstehen neuer entgegenwirkt. Dadurch erscheinen die Poren kleiner, ihre Öffnungen sind feiner – und das schon nach wenigen Anwendungen. Mein persönlicher Tipp: Mit der Salbe nach einer gründlichen Ausreinigung der Haut beginnen!

Biovolen Harzsalbe online bestellen

Günstigster Preis bei Idealo:

 

Anton Wilder