CBD Buddy Test, Erfahrungen und Bewertung

Die hier vorgestellte Marke heißt “CBD Buddy”. Das klingt herrlich kumpelhaft. Man weiß zunächst nicht, ob „Buddy“ sich auf das CBD oder das Team bezieht. Beim Blick in das Sortiment wird die Sache klarer: CBD Öle wie “Henry”, “Kim” und “Spencer” sind die Buddys. Die Namensbezeichnungen stehen für die jeweils enthaltene CBD-Menge.

CBD-Buddy.de Test und Erfahrungen – Ein seriöser Anbieter?

cbd buddyUnsere Bewertung in Kürze:

  • Made in Germany
  • Recht niedrige Preise bei top Qualität
  • CBD Öl in hohen Konzentrationen verfügbar: 5, 10 und sogar 25 %
  • Geprüfter Bio Hanf
  • Kauf auf Rechnung und Raten möglich
  • Sehr gute Bewertungen bei Trusted Shops
  • Käuferschutz
  • Unsere Bewertung: SEHR GUT

 

Aktuelle Angebote anschauen:

Direkt zum CBD Buddy Sortiment

 

cbd buddy akut 200 500

Wer steckt hinter der Marke CBD Buddy?

CBD Buddy ist einer von immer mehr Anbietern, die sich mit CBD (Cannabidiol) profilieren möchten. Da fragt sich mancher, warum er ausgerechnet hier CBD erwerben soll.

Das Team von CBD Buddy setzt sich eigenen Angaben zufolge aus seriösen Menschen zusammen. Vertreten sind Geschäftsführer mit Branchenerfahrung, Wirtschaftsjuristen, Top-Uni-Absolventen und IT-Spezialisten. Auf der Vermarktungsseite sind das gute Aussichten.

Die Kooperation mit erfahrenen Hanf-Anbauern und CBD-Extrakhierern kommt der Produktseite zugute. Die Auskunft bezüglich eigener Standards lautet “unerbittlich”. Das bedeutet im Klartext, dass das Beste gerade gut genug für CBD Buddy ist.

Hinter CBD Buddy steht das Unternehmen “Signature Products” aus Pforzheim. Dieses hat sich hoher Produktqualität, aber auch Anwendungsfreundlichkeit, Geschmackserlebnissen oder Ästhetik-Ansprüchen verschrieben. Das Premium CBD soll eigenen Aussagen zufolge “weltweit seinesgleichen” suchen. Starke Worte. “Signature Products” ist an den Standorten Pforzheim, Hamburg und Berlin vertreten.

Das Unternehmen kontrolliert die komplette Wertschöpfungskette zwischen Nutzhanf-Anbau und Vertrieb selbst. Ziel ist, den Gesundheitsmarkt “zu revolutionieren” und jedem Interessenten Zugang zu CBD zu verschaffen. Die Marke “CBD Buddy” möchte durch hohe Transparenz alle Schritte des Herstellungs- und Verarbeitungsprozesses nachvollziehbar machen.

Darüber hinaus pflanzt der Hersteller in Zusammenarbeit mit dem “Eden Reforestation Project” für jede verkaufte CBD Öl am Jahresende einen Baum. Warum das? Weil er eine umweltschädliche, aber bruchsichere PET-Flasche für seine Produkte verwendet. Über diese Strategie lässt sich trefflich streiten.

Eine weitere Kooperation besteht mit der Initiative “Too Good to Go”. CBD Buddy stellt seinen Kunden frei, nicht mehr lange haltbare CBD-Produkte günstiger einzukaufen.

Das Sortiment der Marke CBD Buddy

Bisher ist das Buddy-Sortiment an CBD-Produkten noch recht überschaubar. Im Menü stehen am Jahresbeginn 2021 nur CBD Öle und CBD Mundsprays sowie der Menüpunkt “Angebote” für Bundles der genannten Produkte.

CBD Buddy Öl

Hier grüßen CBD Öle mit 5, 10 und 25 Prozent CBD-Gehalt als „Henry“, „Kim“ und „Spencer“. Das angebotene “Family Bundle” umfasst alle drei.

Die Preisgestaltung der Marke ist den anderen CBD-Anbietern angepasst. Die Flasche mit “Henry” und 5 Prozent CBD-Gehalt kostet erwartbare 29,95 Euro. Es handelt sich um Vollspektrum-CBD in Premium-Qualität.

Die Mundsprays enthalten ebenfalls 5, 10 und 25 Prozent CBD. Sie gelten als “kleiner Buddy” für unterwegs und sind für etwa 30 CBD-Shots gut. Das Design der CBD-Behälter erinnert an einen Lippenstift. Drei neutral schmeckende Mundsprays werden von drei aromatisierten CBD-Mundspray-Buddys begleitet. Als farblich unterscheidbare Geschmacksrichtungen sind Minze, Litschi und Lavendel im Angebot. Diese drei Geschmacksrichtungen stehen mit 10 bzw. 25 Prozent CBD-Gehalt zur Wahl.

Akut 200 und Akut 500 CBD Spray

Im Angebot sind ein “Taste Bundle” für die neutral schmeckenden CBD-Mundsprays und ein Buddy „Akut-Bundle” der aromatisierten CBD Mundsprays. Somit können gleich alle CBD-Dosierungen der genannten Mundsprays der Marke “CBD Buddy” ausprobiert werden.

Ob das Konzept der Buddys, die jemanden überall hin begleiten sollen, beim angepeilten Käuferkreis ankommt, muss man sehen. Die Idee ist jedenfalls, CBD zum besten Freund für alle Lebenslagen zu machen.

Hinter den CBD Mundsprays stecken sicher nicht nur Mundschleimhautpflege-Absichten. Vielmehr kann das CBD durch einen Sprühstoß über die Mundschleimhaut schneller aufgenommen werden. So sind Wirkstoffverluste von bis zu 60 Prozent zu umgehen. Diese treten unweigerlich bei oraler Aufnahme von CBD Öl oder CBD Kapseln ein. Die sublinguale Aufnahme – wie sie ein CBD-haltiges Mundspray ermöglicht – umgeht das.

Dank des Vollspektrum CBDs ist zudem der “Entourage-Effekt” gewährleistet. Die noch im CBD enthaltenen Hanf-Beistoffe unterstützen die entspannende, stressmindernde oder schmerzlindernde Wirkung des Cannabidiols. CBD hat keine berauschende, aber dafür eine medizinische Wirkung.

cbd buddy öl

Zahlungswege, Lieferung und Versand

Als Zahlungswege gibt es bei CBD Buddy derzeit nur Vorkasse, Klarna-Rechnung und Klarna-Ratenkauf. Das klingt angesichts der Preise durchaus angemessen. Klarna scheint ein verlässlicher Zahlungsdienstleister zu sein. Probleme sind trotzdem nicht ausgeschlossen.

Zum Beispiel erhebt dieser dänische Zahlungsdienstleister bei Ratenzahlungen für die Zusendung jedes Überweisungsformulars einen Betrag von 1,95 Euro als Gebühr. Der Klarna-Ratenkauf wird folglich umso teurer, je mehr Raten jemand zahlt. Bei 10 Raten fallen 19,50 Euro zusätzlich an.

Der Versand wird bei CBD Buddy über DHL „GoGreen“ abgewickelt. Das bedeutet Klimaneutralität und Umweltschutz. Beliefert werden neben Bestellern in Deutschland auch Kunden in Österreich und Frankreich.

Was spricht für die Seriosität des Anbieters und die Qualität der Produkte?

Ob es eine sinnvolle Marketingstrategie ist, sich selbst “unerbittliche” Qualitätsstandards zu attestieren und ein CBD anzubieten, das „weltweit seinesgleichen“ sucht, ist fraglich. Den höchsten Qualitätsstandard garantieren auch andere CBD-Anbieter.

Unter dem Menüpunkt “Warum Buddy Produkte” werden einige Punkte genannt, die Unterschiede abbilden sollen. Das Unternehmen listet folgende Pluspunkte auf:

  • Signature Products (SP) kontrolliert als „einziges der Branche“ die komplette Wertschöpfungskette
  • SP legt den höchsten Qualitätsanspruch an
  • SP verspricht kompromisslose Qualitätskontrollen
  • SP kauft nur EU-zertifizierten Nutzhanf ein
  • SP führt die CBD-Extraktion selbst mittels überkritischer CO2-Extraktion aus
  • SP verwertet die Hanfreste als Tierfutter
  • die angebotenen Produkte sind komplett THC-frei
  • sie sind als Vollspektrum-CBD zertifiziert
  • Zertifikate werden auf Anfrage verschickt
  • Rückstandskontrollen werden garantiert
  • die verwendete Faltschachtel ist FSC-zertifiziert in Sinne einer nachhaltigen Forstwirtschaf.t

Nimmt man neben der Faltschachtel mit Öko-Standard auch die Bäume, die nach eigenem Bekunden für jedes verkaufte CBD Öl gepflanzt werden sollen, ist der Umweltfaktor von CBD Buddy-Produkten scheinbar positiv zu bewerten.

Es ist jedoch angesichts der Plastikflut auf Erden nicht zeitgemäß, auf wiederverwertbare Glasflaschen zu verzichten. Außerdem wird nicht transparent, wer wo wann welche Bäume pflanzt. Wie wird nachgewiesen, welche Baum-Pflanzungen CBD Buddy-Käufen zuzuschreiben sind?

Es klingt zudem fadenscheinig, der systematischen Abholzung ganzer Regenwälder durch Aufforstungsprojekte begegnen zu wollen. Das Fällen von 30-150 Jahre alten Bäumen wird dadurch nicht ausgeglichen. Bis die grüne Lunge des Planeten sich durch solche Maßnahmen erholt, dauert es ein halbes Jahrhundert.

Man muss “Signature Produkts” Bemühen bescheinigen, manches besser zu machen. Viele der hier verfolgten Standards werden aber bereits durch andere CBD-Anbieter gewährleistet.

CBD Buddy Angebote ansehen

 

 

Dr. Anton Wilder