Relvar Ellipta rezeptfrei kaufen – Relvar Ellipta 92/22 und 184/22 ohne Rezept online bestellen

Das Medikamente Relvar Ellipta enthält zwei besondere Wirkstoffe: Vilanterol und Fluticasonfuroat. Im Handel sind aktuell zwei unterschiedliche Dosierungsstärken von Relvar Ellipta zur Verfügung: 92/22 Mikrogramm und 184/22 Mikrogramm, wobei nicht beide Dosierungen für ein und dieselbe Krankheit verwendet werden können. Die niedrigere Dosierung, 92/22 Mikrogramm, wird zur regelmäßigen Verwendung bei der Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) bei erwachsenen Menschen und bei der Behandlung von Asthma bei Jugendlichen und Erwachsenen angewendet. Eine Erhöhung der Dosierung ist bei der Therapie von COPD jedoch nicht zulässig sondern es kann in solchen Fällen nur die vorgeschrieben Dosierung von 92/22 Mikrogramm verabreicht werden.

Die höhere Dosierung, 184/22 Mikrogramm, wird hauptsächlich zur Behandlung von Asthma bei Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen angewendet. Bei Kindern unter 12 Jahren ist eine Therapie mit der Inhalationsmischung nicht vorgesehen da es keine niedrigere Dosierungsmöglichkeit gibt und in solchen Fälle die kleinste Dosis zu stark für den kindlichen Organismus wäre. Die höhere Dosierung ist jedoch nicht zur Behandlung von COPD zugelassen.

Relvar Ellipta rezeptfrei online kaufen

In Deutschland kann man Relvar Ellipta ohne ärztliches Rezept online bestellen. Es ist möglich Relvar Ellipta rezeptfrei und legal in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch die Ausstellung eines Online Rezepts per Ferndiagnose zu erwerben. Die EU-Verordnung zur Mobilität der Patienten bietet die rechtliche Grundlage hierfür.

Nachdem online ein Formular zur Krankheitsgeschichte des Patienten ausgefüllt wurde, wird das Relvar Ellipta von einer Versandapotheke zum Kunden gesendet.

Relvar ElliptaFolgende Apotheke aus Holland bietet diesen Service an:

Außerdem wird Singulair auch von dieser Online-Apotheke angeboten:

Preis

Relvar Ellipta Preis: Ab 141,50 Euro

Relvar Ellipt ohne Rezept kaufen in Europa

  • Relvar Ellipt kann man seriös und legal rezeptfrei online bestellen
  • Die EU-Richtlinie zur Mobilität der Patienten erlaubt es verschreibungspflichtige Medikamente wie Relvar Ellipt über eine ärztliche Ferndiagnose im EU-Ausland zu erwerben
  • Die digitale Rezeptausstellung erfolgt über einen Online-Fragebogen.

Wirkstoffe

Die Inhaltationsmischung muss täglich angewendet werden damit man auch einen wahren Nutzen von der erzielen kann. Daher ist auch nur eine kurzfristige Therapie mit diesem Medikamente nicht sinnvoll und auch im weiteren Verlauf nicht zielführend. Das Präparat darf jedoch bei einem akut auftretenden Asthma- bzw. COPD-Anfall mit Atemnot und etwaigem veränderten Atemgeräusch angewendet werden. In solchen Fällen ist der behandelnde Arzt die erste Anlaufstelle.

Fluticasonfuroat

Der Wirkstoff Fluticasonfuroat gehört zur Hauptgruppe der Kortikosteroide deren Eigenschaft hauptsächlich durch eine entzündungshemmende Linderung von etwaigen Beschwerden. Durch den Wirkstoff können Atembeschwerden gelindert werden und zudem kann eine bestehende Schwellung der Atemwege reduziert werden. Zusätzlich beugt der Wirkstoff auch Asthmaanfälle vor und reduziert bei korrekter und regelmäßiger Einnahme das Risiko einer Verschlechterung der COPD.

Vilanterol

Der zweite Wirkstoff, Vilanterol, gehört zu der Gruppe der langwirksamen Bronchodilatatoren. Er ermöglicht bei regelmäßiger und korrekter Einnahme ein leichteres Ein- und Ausatmen und unterstützt die Lunge bei ihrer Tätigkeit.

Was sollte vor der Anwendung beachtet werden?

Die Inhalationsmischung darf in folgenden Fälle nicht angewendet werden:

  • wenn eine allergische Reaktion auf einen der beschriebenen Wirkstoffe besteht
  • wenn vermutet wird, dass eine Unverträglichkeit bestehen könnte darf das Präparat nicht ohne vorherige Genehmigung durch den behandelnden Arzt eingenommen werden

Zudem sollte auch der behandelnde Arzt im Vorfeld über etwaige Begleiterkrankungen wie:

  • Lungenerkrankung
  • Herzerkrankung
  • Diabetes
  • erhöhten Blutzucker
  • niedriger Kaliumgehalt
  • mittelschwere bis schwere Leberkrankheit haben

Anwendung von Relvar Ellipta

Da es sich bei diesem Präparat um eine Inhaltationsmischung handelt, muss mit dem behandelnden Arzt die genaue Dosierung eruiert werden. Das Arzneimittel sollte wie vom behandelnden Arzt jeden Tag ungefähr zur gleichen Tageszeit eingenommen werden. Wenn jedoch einmalig eine Dosierung vergessen wurde so ist die nächste Dosis unverzüglich am nächsten Tag zur vereinbarten Zeit einzunehmen.

Bei der Erstanwendung sollte die Anleitung genau durchgelesen werden. Beim der ersten Inhalation ist darauf zu achten, dass das Gerät selbst vom Mund entfernt gehalten wird und man so tief wie möglich atmet. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass dabei nicht direkt in den Inhalator geatmet wird. Im weiteren Verlauf setzt das Mundstück des Inhalators zwischen die Lippen um umschließt dieses soweit wie möglich mit den Lippen. Anschließend atmet man in langen und vor allem gleichmäßigen tiefen Zügen ein und aus. Wichtig ist es den Atem so lange wie möglich zu halten um einen Therapieerfolg zu erreichen. Sobald diese Schritte absolviert wurden wird der Inhalator wieder vom Mund entfernt und man atmet im letzten Schritt nochmals langsam und gleichmäßig aus.

Asthma

Die optimale Einstellung bei der Behandlung von Asthma liegt bei einer Dosis von 92 Mikrogramm Fluticasonfuroat und 22 Mikrogramm Vilanterol täglich. Diese Einnahme sollte wenn möglich jeden Tag annähernd zur gleichen Zeit erfolgen damit sich der gesamte Organismus auf die Therapie einstellen kann.
Sollte jedoch die Asthma-Erkrankung deutlich ausgeprägter sein kann auch eine höhere Dosierung vom zuständigen Arzt verschrieben werden. So ist es durchaus möglich die Dosierung auf 184 Mikrogramm Fluticasonfuroat und 22 Mikrogramm Vilanterol auszuweiten. Auch diese Dosierung wird nur einmal täglich verabreicht und sollte wie oben erwähnt annähernd zur gleichen Tageszeit eingenommen werden.
Üblicherweise spürt man schon nach kurzer Zeit nach der Einnahme der Inhalationsmischung eine deutliche Verbesserung der Lungenfunktion und der Atmung.

COPD

Für die richtige Therapie einer bestehenden COPD ist eine Dosierung von 92 Mikrogramm Fluticasonfuroat und 22 Mikrogramm Vilanterol vorgeschrieben. Eine andere Dosierungsstärke ist bei der Therapie von COPD nicht vorhanden.
Auch bei dieser Behandlung ist es notwendig die Dosierung genau einzuhalten und jeden Tag annähernd zur gleichen Zeit einzunehmen um einen langfristigen Therapieerfolg erzielen zu können.
In der Regel sollte man ungefähr 16 Minuten nach der Anwendung der Inhalationsmischung eine deutliche Besserung spüren und das Atmen sollte um ein vielfaches leichter fallen.

Nebenwirkungen

Wie bei jedem Medikament gibt es auch bei der Inhalationsmischung Relvar Ellipta Nebenwirkungen die auftreten können.

Allergische Reaktion

Es kann in seltenen Fällen bei der Einnahme von Relvar Ellipta zu allergischen Reaktionen kommen welche sie folgt äußern können:

  • Schwellung im Gesicht und Mundbereich
  • Hautausschlag
  • Rötung
  • plötzlich auftretendes Gefühl von Schwäche oder auch Benommenheit
  • Akute Atembeschwerden

Sehr selten können nach der Einnahme von Relvar Ellipta etwaige akute Atembeschwerden auftreten. Wenn sich nach der direkte Einnahme die Atmung verschlechtert und pfeifende Atemgeräusche auftreten ist die Einnahme unverzüglich zu beenden und der behandelnde Arzt aufzusuchen.

Pneumonie

Eine Pneumonie oder auch Lungenentzündung kann eine mögliche Nebenwirkung nach der Einnahme von Relvar Ellipta sein. Sobald erste Symptome wie Schüttelfrost, Fieber oder auch vermehrte Schleimbildung und starker Huste mit Atembeschwerden auftreten sollte ist die Einnahme der Inhalationsmischung sofort zu beenden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Studien zufolge sind bis dato noch keine relevanten Daten betreffend Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten vorliegend. Doch sollte vor allem auf eine gleichzeitige Verwendung von Relvar Ellipta in Kombination mit Betablockern vermieden werden da in manchen Fälle eine Wirkung der Betablocker abgeschwächt bzw. auch aufgehoben werden kann.

Dr. Anton Wilder