SlimCOOL Erfahrungen, Test & Bewertung

SlimCOOL Erfahrungen

Ich muss es gleich sagen, voller Begeisterung bin ich! Neulich entdeckte ich zufällig beim Lesen der Studien der Harvard Medical School eine sehr interessante Webseite (https://shop.slimcool.de/), welche eine Kollektion mit Kühlwirkung für Menschen mit einem Fettproblem anbietet. Sofort fühlte ich mich angesprochen, da ich auch typische Problemzonen an mir herumtrage, die ich schon lange bewusst angehe.

Meine Figur war leider auch schon mal besser: Nach zwei Schwangerschaften und kurz vor den Wechseljahren läuft es mit meiner Fettverbrennung leider nicht mehr so gut wie in jungen Jahren. Mein Po, meine Oberarme, meine Oberschenkel und vor allem mein Bauch wabbeln mehr, als dass sie straff sind. Dazu kommt mein etwas schwaches Bindegewebe, welches ich schon immer hatte und zack – ein Bauch-Beine-Po Problem! Nun arbeite ich im Büro einer Firma, welche Werbung für ausgewählte Artikel zum Beispiel auf Facebook betreibt. Auf diese Weise komme ich auch mit der Möglichkeit der Wissenschaft und Technologie in Berührung und weiß von daher, dass die SlimCool Technologie einen wahren und erwiesenen Hintergrund hat und effektiv wirkt.

anne
Unsere Testperson Anne (43)

SlimCool Test & Bewertung

  • Wissenschaftlich belegte Methode
  • Sehr erfolgreich durchgeführte Studien
  • Sehr bequeme Art und Weise um abzunehmen, einfach anzuwenden
  • Bekannt aus vielen Frauenmagazinen (Grazia, Elle, Gala, InStyle uvm.)
  • Verbesserung von Zucker- und Fettstoffwechsel
  • Keine Nebenwirkungen
  • Ohne Schadstoffe

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5 Sterne)

SlimCOOL günstig kaufen

Zum günstigsten Preis im offiziellen Online Shop bestellen:

 

SlimCool Kleidung Erfahrungsbericht

SlimCool ist der Begriff für bestimmte Kühltextilien, basierend auf der SlimCool Technologie, die Wissenschaftler und Forscher gemeinsam entwickelt haben, um den maledeiten Fettpölsterchen an bestimmten Stellen am Körper zu Leibe rücken. SlimCool beinhaltet eine ganz bestimmte Kälte-Methode, um an bestimmten Körperstellen wie zum Beispiel den Bauch oder an den Oberarmen das braune Fett zu aktivieren. Braunes Fett bildet sich jedoch nicht überall am Körper und nur unter bestimmten Voraussetzungen. Wissenschaftler fanden heraus, dass braunes Fett vor allem bei den Schultern und im Nacken sitzt. Weitere Bereiche sind das Brustbein und der obere Teil der Wirbelsäule. SlimCool möchte durch Kühlung beim Abnehmen unterstützen und gerade auch Frauen auf der ganzen Welt durch diese wertvolle Funktion helfen. Dabei setzt SlimCool an der Entwicklung der Pervormance-Methode an, dass Fett nicht gleich Fett ist, sondern dass das braune Fett dabei besonders ist und hervorsticht.

SlimCOOL-Waistbelt-bauchgurt
SlimCOOL Waistbelt (Bauchgurt)

Wie wirkt das SlimCool Collar Thema “Kühlung macht schlank”?

Das Thema Kühlung setzt in unserem Körper verschiedene Prozesse frei mit dem Ziel, das allgemeine Wohlbefinden zu stärken und den Stoffwechsel in Gang zu bringen. Dabei ist das Fett laut SlimCool nicht grundsätzlich schlecht. Braunes Fett zum Beispiel setzt sich durch Kühlung frei und hilft im Gegensatz zum weißen Fett durch die Aktivierung des Stoffwechsels gerade auch Frauen beim Abnehmen. Das weiße Fett hingegen tritt überall im Körper auf und dessen Verlust ist oftmals das Ziel beim Abnehmen während einer Diät. Um alle diese positiven SlimCool Collar Effekte bestmöglichst zu nutzen, eignen sich die Produkte SlimCool T-Shirt und SlimCool Halstuch sehr gut. Alle diese Produktartikel gibt es in verschiedenen Kategorien und unterstützen Menschen auf ihrem erfolgreichen Weg, den Körper effektiv zu modellieren.

Wie stark muss die Kühlung der SlimCool Produkte sein?

Der Service der Pervormance International GmbH lehnt an die Erkenntnisse der Wissenschaft an und gibt die Werte von 14 – 19 Grad Celsius im Bereich der Wassertemperatur an. Diese Werte leiten dann einen Hauttemperatur Anteil von ungefähr 26 – 28 Grad Celsius ein. Die Kunden können die SlimCool Produkte auf diese Weise am besten zum Abnehmen verwenden. Mit diesen Werten können alle Kunden, vor allem aber auch Frauen den Fettpölsterchen sehr effizient entgegentreten. Diese sind von der Kühlung her nicht zu stark und gut auszuhalten und angenehm am Körper zu tragen. Auf einen Sport-Anteil sollte und darf beim Tragen von SlimCool Produkten verzichtet werden, denn auf eine etwas erhöhte Körpertemperatur kann braunes Fett ansonsten nicht reagieren.

SlimCOOL Chaps, Bauchgurt, Waist Belt: Hilfreiche Tipps bei der Anwendung

Ich gehöre ja auch zu den Frauen mit diesen klassischen Problemzonen. Dazu gehören meine Beine und auch meine wabbelnden Oberarme, meine Bingo Wings. Gerade wenn ich ein T-Shirt trage oder auch mal einen schicken Rock, kaschiere ich meistens alle ungeliebten Körperstellen gekonnt. Als ich die SlimCool Studien zu den Kühltextilien las fiel mir auf, dass auch viele Hollywoodstars diese tragen und sehr zufrieden mit den mittelbaren Ergebnissen sind. Gerade wenn ein wichtiges Date mit einem schnuckeligen Typen bevorsteht oder ein wichtiges berufliches Meeting, kann nebenbei im Hause ohne viel Aufwand ein SlimCool Produkt getragen werden. Das gesamte Bild der eigenen Erscheinung verbessert sich sofort durch eine schlankere Silhouette.

Dabei faszinierte mich auch die große Auswahl an SlimCool Produkten. Neben dem SlimCool T-Shirt gibt es auch den SlimCool Waistbelt, die SlimCool Powerarms, die SlimCool Chaps als auch die SlimCool Boots. Alle Artikel funktionieren vom Prinzip her gleich und helfen effektiv eine Diät zu unterstützen. Dabei können im Hause die SlimCool Produkte gleichmäßig am vorderen und hinteren wattierten Bereich mit Wasser übergossen oder aber für 1 – 2 Sekunden im Waschbecken eingetaucht werden. Danach empfiehlt der Service von SlimCool die Artikel unter festem Druck in ein Handtuch zu wickeln und im Anschluss kurz an der Luft trocknen zu lassen. Auf keinen Fall sollte ein ClimCool Produkt nass auf der Haut getragen werden, um Hautirritationen zu vermeiden.

Die Artikel SlimCool T-Shirt, SlimCool Waistbelt (Bauchgurt), SlimCool Powerarms, das Halstuch, die SlimCool Boots als auch die SlimCool Chaps sollten für mindestens 2 Wochen, besser für 4 – 6 Wochen jeweils eine Stunde lang drei- bis viermal pro Woche getragen werden. Bei einer guten Verträglichkeit kann ein entsprechendes Produkt auch täglich ganz einfach unter der gewöhnlichen Kleidung beim zum Beispiel E-Mail schreiben getragen werden.

Wo können Kunden einen SlimCool Kauf tätigen?

Das geht ganz einfach: Ich habe auf der von mir entdeckten Seite “shop.slimcool.de” meine E-Mail Adresse hinterlegt, den Cookies zugestimmt und mich nach guter persönlicher Beratung durch die Mitarbeiter zunächst für einen SlimCool Waistbelt entschieden, da ich mein braunes Fett vor allem am Bauch aktivieren und dort abnehmen wollte. Meine Bestellung hätte ich auch mit der Funktion “co” tätigen können, was mir sehr gut gefiel. Auch dass die SlimCool Kollektion geprüfte Qualität besitzt und ich ein 14 Tage Rückgaberecht habe, ließen mich zu der Entscheidung für eines der SlimCool Produkte finden.

Meine SlimCool-Testerfahrungen und mein Fazit

Die SlimCool Technologie begeisterte und begeistert mich total, denn ich kann meine Fettpölsterchen unabhängig vom Sport ganz bequem angehen und kann dennoch meine Fettverbrennung sehr effektiv in Gang setzen, auch mal eben unkompliziert im Büro.

Per Versand ging alles ganz schnell und auch der Service im Shop war und ist klasse! Nun lasse ich noch meine heiß begehrten Cookies weg, dann geht das Abnehmen noch besser. Ich kann allen Menschen, die ihre Figur verbessern wollen, uneingeschränkt zu einem Einkauf der Kühltextilien raten. Die SlimCool Technologie wirkt wirklich und ist ganz einfach in den Alltag zu integrieren, probiert es mal aus!

Anton Wilder